Warenkorb anzeigen (0 Artikel) Mein KontoMerkzettel anzeigenZur Kasse gehen

Themenschwerpunkte im Jahr 2007

  • Heft 1/2007

    Themenschwerpunkt: Psychische Folgen politischer Traumatisierung (Hrsg. Frommer). Mit aktuellen Beiträgen über die psychischen Folgen von Konzentrationslagerhaft in der NS-Zeit, über Selbstverbrennungen von Kurden, über Ängste und Verletzungen als Folge von Heimatverlust durch Zwangsumsiedlungen aus dem Grenzgebiet der ehemaligen DDR, den vergleichsweise schlechten Gesundheitszustand von Betroffenen von Zersetzungsmaßnahmen und Repressionen und in der ehemaligen DDR, die Spätfolgen bei DDR-Traumata – z.B. hoch organisierte psychische Abwehrprozesse, Täterbindung, Reinfantilisierung.

    7,50 EUR

  • Heft 2/2007

    Themenschwerpunkt: Unterwegs zur Psychotherapiewissenschaft als eigenständige Disziplin. Teil 1: Beiträge zur Psychodynamik (Hrsg. Fischer). Mit aktuellen Arbeiten, die einen Beitrag von Psychodynamik und Psychotraumatologie zum psychotherapeutischen Paradigma enthalten - z.B. über Generalisierte Verschränkung, Übertragung und Gegenübertragung als Komponenten der therapeutischen Beziehung, RCT-Methodik und evidenzbasierte Psychotherapie, Imaginative Techniken der Traumatherapie unter besonderer Berücksichtigung des Motivs "Innerer Helfer".

    7,50 EUR

  • Heft 3/2007

    Themenschwerpunkt: Sekundäre Traumatisierung (Hrsg. Möller & Andreatta). Mit aktuellen Arbeiten zur Wirksamkeit des Debriefing und Alternativen zur Prävention und Bearbeitung von sekundärer Traumatisierung, über die reflexive Aufarbeitung des Einsatzstresses von psychosozialen Einsatzkräften (z.B. von Tsunami-Helfern, von Betroffenen und Hinterbliebenen nach Großschadensereignissen), über eine neuropsychologische Theorie der Sekundären Traumatisierung, über das Konzept des Verwundeten Heilers aus transkultureller Sicht.unter besonderer Berücksichtigung des Motivs "Innerer Helfer".

    7,50 EUR

  • Heft 4/2007

    Themenschwerpunkt: Psychotherapie als geisteswissenschaftliche Disziplin (Hrsg. Fischer). Mit aktuellen Beiträgen über die Verbindung von Praxis, Theorieentwicklung und Philosophie, u.a. über das Leib-Seele-Problem, die fünf philosophischen Dimensionen der Psychoanalyse, die Bedeutung der Logik traumatischer Erinnerung für die forensische Begutachtung, zur Phänomenologie der Lebenswelt (Husserl, Hegel) als Grundlage einer nicht-reduktionistischen Psychologie und Psychotherapie, zur Psychotherapie mit komatösen Kindern sowie mit substanzabhängigen Patienten als Beispiele intelligenter Neurowissenschaft.

    7,50 EUR

Neue Prämienaktion 2017

4 Zeitschr.-Pakete

Vier Zeitschriftenpakete [5.041 KB] zu Sonderpreisen:
“Traumat. Flüchtlinge”
“Politische Traumat.”
“Sekundäre Traumat.”
“Transgenerationale T."
Für die Bestellung reicht eine Nachricht an den Verlag.

Versandkostenfrei ab 30,- €

Versandkostenfrei im Inland ab 30,- € Bestellwert Versandkosten
Versandkosten Ausland

Modellprojekt für Opfer extremer Gewalt

Geschützte Tageseinrichtung und Wohngemeinschaft
Informationen zur Spende in diesem Flyer [210 KB]

Kooperation

Kontakt Hilfe Impressum AGB Widerrufsrecht OS-Plattform Versand Disclaimer Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren