Warenkorb anzeigen (0 Artikel) Mein KontoMerkzettel anzeigenZur Kasse gehen

Übertragungsliebe und Abstinenz

ISBN-Nummer: 978-3-89334-637-0

Sofort lieferbar

19,50 EUR

incl. 5% USt. zzgl. Versand
St


Ulrike Hannig
Übertragungsliebe und Abstinenz
Eine Therapeutin verletzt das Abstinenzgesetz und sucht Hilfe in einer Therapie

2020, 96 S., 19,50 €, ISBN 978-3-89334-637-0

In ihrem Tagebuch berichtet eine Psychotherapeutin von ihrer Liebesbeziehung zu einem narzisstisch gestörten Patienten. Sie hat die Abstinenzregel gebrochen – die wichtigste Regel in der Psychotherapie – und ist als Therapeutin zur Täterin geworden.

In ihrer Verzweiflung bittet sie um Hilfe und begibt sich in eine tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapeutische Behandlung, um ihr Versagen aufzuarbeiten. In Aufzeichnungen von neun der insgesamt 24 Sitzungen mit wichtigen Themen, wie Inneres Kind, Aggressionsformen, Bindungsmuster und Giftsätze, berichtet die Autorin, wie die ältere Therapeutin einfühlsam und provozierend zur Stabilisierung der jungen Kollegin beitragen konnte.

Neue Prämienaktion 2020

5 Zeitschr.-Pakete

Fünf Zeitschriftenpakete zu Sonderpreisen:
“Sekundäre Traumat.”
“Traumat. Flüchtlinge”
“Transgenerationale T."
“Politische Traumat.”
"Sex./rituelle Gewalt"

Versandkostenfrei ab 30,- €

Versandkostenfrei im Inland ab 30,- € Bestellwert.
Versandkosten Ausland.
Shipping costs outside European countries.

VIELSEITS

Pionierprojekt in Stuttgart
Geschützte Tageseinrichtung und
ambulant betreutes Wohnen
für Opfer extremer Gewalt.
Information zur Spende in diesem Flyer [645 KB]

Sexualisierte Gewalt

Fachkreis "Sexualisierte Gewalt inorganisierten und rituellen Gewaltstrukturen" beim BMFSFJ
Empfehlungen und Strategien [354 KB]

Kooperation

Kontakt Hilfe Impressum AGB Widerrufsrecht OS-Plattform Versand Disclaimer Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren