Warenkorb anzeigen (0 Artikel) Mein KontoMerkzettel anzeigenZur Kasse gehen

Vaterlandssyndrom

ISBN-Nummer: 3-89334-303-2

Sofort lieferbar

5,00 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versand
St


Hans Füchtner
Vaterlandssyndrom

Zur Sozialpsychologie von Nationalismus, Rechtsradikalismus und Fremdenhaß. 1996, 147 S., kt., € 5,- (303-2)

In diesem Buch untersucht der Autor die Beschaffenheit der auf Staat, Nation und Vaterland bezogenen Gefühle und den Bedeutungswandel der damit verbundenen Begriffe. Er rekonstruiert die sozialpsychologischen Wirkmechanismen nationalistischer Ideologien und geht der Frage nach, welche seelischen Bedürfnisse durch sie befriedigt werden. Eine Betrachtung von Fremdenhaß und Rassismus jugendlicher Rechtsradikaler macht deutlich, daß die sozialisatorischen Voraussetzungen heute anders sind als diejenigen, die Gegenstand früherer Analysen von Faschismus und Antisemitismus waren. Die Frage, wie Rechtsradikalismus und Nationalismus bekämpft werden können, führt den Verfasser zu einer kritischen Einschätzung staatlicher und gesellschaftlicher Umgangsformen und eines gefährlichen "Nationalismus von oben".

Aus dem Inhalt:
• Zur sozialpsychologischen Dimension von Patriotismus und Nationalismus • Sozialisation und jugendlicher Rechtsradikalismus • Das Vaterlandssyndrom und einige Schwierigkeiten seiner politischen Bekämpfung • Zum Stellenwert therapeutischer Reaktionen

Trotzder historischen und aktuellen bedeutung des Nationalismus existieren nur wenige neuere sozialpsychologische oder psychoanalytische Sauseinanderstezungen hiermit. Eine Lücke, die der Autor mit seiner Analyse der auf Staat, Nation und Vaterland bezogenen Gefühle zu schließen mag“
(Zeitschrift für Politikwissenschaften, ABP 4/96).

Neue Prämienaktion 2019

5 Zeitschr.-Pakete

Fünf Zeitschriftenpakete zu Sonderpreisen:
“Traumat. Flüchtlinge”
“Politische Traumat.”
“Sekundäre Traumat.”
“Transgenerationale T."
"Sexuelle Gewalt"

Versandkostenfrei ab 30,- €

Versandkostenfrei im Inland ab 30,- € Bestellwert.
Versandkosten Ausland.
Shipping costs outside European countries.

VIELSEITS

Pionierprojekt in Stuttgart
Geschützte Tageseinrichtung und
ambulant betreutes Wohnen
für Opfer extremer Gewalt.
Information zur Spende in diesem Flyer [645 KB]

Sexualisierte Gewalt

Fachkreis "Sexualisierte Gewalt inorganisierten und rituellen Gewaltstrukturen" beim BMFSFJ
Empfehlungen und Strategien [354 KB]

BDP-Tag

Kooperation

Kontakt Hilfe Impressum AGB Widerrufsrecht OS-Plattform Versand Disclaimer Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren