Warenkorb anzeigen (0 Artikel) Mein KontoMerkzettel anzeigenZur Kasse gehen

Der flexibilisierte Mensch

ISBN-Nummer: 3-89334-380-6

Sofort lieferbar

5,00 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versand
St


Andrea Birbaumer, Gerald Steinhardt (Hg.)
Der flexibilisierte Mensch

Subjektivität und Solidarität im Wandel. 2003, 325 S., kt., € 5,- (380-6)

Ist die Zeit aus den Fugen? Wie sieht die Zukunft des Menschen in der Epoche des Internets und der Gloablisierung aus? Fortschreitende Modernisierung geht mit einer Erosion traditioneller gesellschaftlicher Institutionen einher, die eine wichtige sinn- und bedeutungsstiftende Funktion hatten. Der damit verbundene Individualisierungsdruck zieht neue Anforderungen an die Menschen und ihr gesellschaftliches Handeln nach sich. Die politischen Implikationen dieser Entwicklungen werden in fünf Themenbereichen ausgelotet: • Flexibilisierte Arbeit; • Herausbildung eines neuen Identitätstypus; • Neue Gemeinschaftsbildungen und Solidaritätsformen, • Neue Populismen – Neue Feindbilder,

„... Insgesamt läßt sich Spannendes aus diesem Buch herauspicken, um den Blick für das große Ganze zu behalten ... ein für gesellschaftlich Interessierte facettenreiches und das Denken anregendes Buch“
(Wirtschaftspsychologie aktuell, 1/2004)

Neue Prämienaktion 2017

4 Zeitschr.-Pakete

Vier Zeitschriftenpakete [5.041 KB] zu Sonderpreisen:
“Traumat. Flüchtlinge”
“Politische Traumat.”
“Sekundäre Traumat.”
“Transgenerationale T."
Für die Bestellung reicht eine Nachricht an den Verlag.

Versandkostenfrei ab 30,- €

Versandkostenfrei im Inland ab 30,- € Bestellwert Versandkosten
Versandkosten Ausland

Modellprojekt für Opfer extremer Gewalt

Geschützte Tageseinrichtung und Wohngemeinschaft
Informationen zur Spende in diesem Flyer [210 KB]

Kooperation

Kontakt Hilfe Impressum AGB Widerrufsrecht OS-Plattform Versand Disclaimer Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren