Sie sind hier: Titelübersicht Ratgeber, Training  
 TITELÜBERSICHT
Psychotherapie, Psychotraumatologie
Ratgeber, Training
Kultur, Umwelt
Lernen, Schule
Arbeit, Betrieb
Forschung, Lehre

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


STRESS IM BERUF? WENN SCHON, DANN ABER RICHTIG!
 
 

19,50 EUR

ISBN-Nummer: 3-89334-459-4  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen




 

Gottfried Fischer, Christiane Eichenberg, Kurt Mosetter, Reiner Mosetter
Stress im Beruf? Wenn schon, dann aber richtig!
Wege aus der Stress-Vermeidungsspirale. 2. Auflage 2014, 170 Seiten, 50 Bilder und Abbildungen, Euro 19,50 (459-4)

Viele „Ratgeberschriften“ zu Stress setzen die Leser unter den „Stress“ , Stress möglichst zu vermeiden. So geraten sie aus der Stressspirale leicht in eine Stress-Vermeidungsspirale, die ihrerseits wieder zur Belastung wird. Der von einem interdisziplinären Team (Psychologie, Medizin, Philosophie) verfaßte „Meta-Ratgeber weist hingegen einen dialektischen Weg, ungesunden Stress zu vermeiden und dennoch die Herausforderungen unseres Arbeitslebens voll anzunehmen – nach dem Motto: wenn schon Stress, dann aber richtig! , Die zahlreichen Körper- und Atemübungen sind verständlich beschrieben und jeweils mit Fotos veranschaulicht. Themen sind u.a. • Positiver und negativer Stress • Kritik des positiven Denkens • Meditation und (Selbst-)Erkenntnis • Dialogischer Umgang mit Körper und Mitwelt • Verspannungen erkennen und durch Myo-Reflexionstherapie beseitigen • Kooperation und Konfrontation im Geschäftsleben • die Neurosen der Chefs • Mobbing und Burnout • Kreativitätstechniken und optimales Zeitmanagement •emotionale Intelligenz und emotional resonante Führung • Klinische Organisationspsychologie.




 
 



 

Die Leserschaft findet in dieser Schrift zahlreiche Anregungen für das „zweigleisige“ Vorgehen, Hilfen und evtl. „Therapie“ sowohl für den einzelnen Mitarbeiter als auch auf der betrieblichen Ebene anzusetzen. ... Insgesamt hebt sich diese Selbsthilfeschrift mit einem überzeugenden und neuem Konzept deutlich von der Fülle anderer, wenig hilfreicher, Ratgeber zum Thema ab. Er kann von Psychotherapeuten zur eigenen Psychohygiene genutzt werden und allen Menschen, die effektiv an den Auswirkungen von beruflichen Stresserscheinungen arbeiten wollen, empfohlen werden.
(Deutsches Ärzteblatt)

Stress ist mittlerweile zu einer weit verbreiteten psychischen Belastung geworden. Das trifft besonders auf den Bereich des Arbeitslebens zu. Unzählige Ratgeberbücher und -CDs tummeln sich auf dem Lebenshilfemarkt und wollen entsprechende Hilfen anbieten. Der vorliegende Ratgeber "Stress im Beruf?" geht einen Weg, der sich von anderen Ansätzen unterscheidet. Nicht den Stresssituationen aus dem Weg gehen und sie vermeiden oder sie mit positivem Denken zu scheinbar zu ignorieren, sondern sich ihnen selbstbewusst und doch praktmatisch entgegenzustellen, das ist der Ansatz des Autorenteams. Dabei scheint es vor allem wichtig, nicht gegen den Stress anzukämpfen, sondern die goldene Mitte zu finden, ein Gleichgewicht zwischen den Polaritäten herzustellen. Es geht also darum, die gesundheitsgefährdenden und krank machenden Stressvermeidungsstrategien, die zu oft neuen Stress produzieren, aufzugeben und stattdessen die Belastungen anzunehmen und sie in neue Bahnen zu lenken. Vor allem Lehrerinnen und Lehrer werden in dem Ratgeber viele hilfreiche Anregungen finden.
(Lehrerbibliothek)