Sie sind hier: Titelübersicht Arbeit, Betrieb  
 TITELÜBERSICHT
Psychotherapie, Psychotraumatologie
Ratgeber, Training
Kultur, Umwelt
Lernen, Schule
Arbeit, Betrieb
Forschung, Lehre

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


ARBEIT, BETRIEB

Alle Titel in dieser Rubrik

18. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit 39,00 EUR

AGUM 29,50 EUR

Arbeit - Alltag - Psychologie 29,90 EUR

Arbeit - Gesundheit - Erfolg 29,50 EUR

Arbeit und Privatleben 29,50 EUR

Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz 9,50 EUR

Arbeitsmotivation und Arbeitshandeln 19,80 EUR

Arbeitspsychologie für morgen 23,00 EUR

Beanspruchung und Gesundheit 29,50 EUR

Belastung und Beanspruchung 19,00 EUR

Burnout in der IT-Branche 34,50 EUR

Das Krankenhaus als lernende Organisation 9,50 EUR

Das Unfallgeschehen im Wirtschaftsverkehr 24,00 EUR

Dem Burnout im Alltag ... vorbeugen 19,00 EUR

Der flexibilisierte Mensch 29,00 EUR

Effektiver arbeiten 14,50 EUR

Frauen und Männer in akademischen Professionen 22,00 EUR

Führungsaufgaben im Alten- und Pflegeheim 16,00 EUR

Hochschulentwicklung - Aufgaben und Chancen 23,00 EUR

IKARUS 29,00 EUR

Kontrollierte Autonomie 14,50 EUR

Neue Arbeit - Neue Wissenschaft der Arbeit? 39,00 EUR


1 2 3

Weiter





Besonders zu empfehlen

18. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit Mit den Workshops verfolgen seit 1984 universitäre Forschungsinstitute gemeinsam mit unterschiedlichen Berufsgenossenschaften in zweijährigem Turnus das Ziel, gesicherte Forschungsergebnisse der Arbeits- und Organisationspsychologie an Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärzte, Betriebsräte und Führungskräfte weiterzugeben, um unfallfreies, sicheres und gesundes Arbeiten zu fördern. Aus der langjährigen Kooperation ging im Dezember 2012 der Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit (FV-PASiG e.V.). hervor, der den 18. Workshop 2014 gemeinsam mit der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA), dem Sachgebiet „Psyche und Gesundheit in der Arbeitswelt“ (PuGidA) und dem Institut für Arbeit und Gesundheit (IAG) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) durchführt
39,00 EUR

 

Arbeit und Privatleben Der alltägliche Spagat der Erwerbstätigen zwischen Beruf, Familie und Freizeit ist zu einem gesellschaftlich hochbrisanten Thema geworden. Welche Herausforderungen dadurch sowohl für den Einzelnen als auch für das Unternehmen resultieren und wie Theorien und Methoden der Arbeits- und Organisationspsychologie dazu beitragen können, ein harmonisiertes Arbeits- und Privatleben als Erfolgsfaktor für Gesundheit und Produktivität zu erreichen, steht im Mittelpunkt dieses Forschungsberichts.
29,50 EUR

 

Dem Burnout im Alltag ... vorbeugen Die Forderung nach ständiger Erreichbarkeit in unserer mobilen Arbeitswelt „ohne Grenzen” macht es zunehmend schwerer, Arbeit und Privatleben voneinander zu trennen. In vielen Berufen ist diese Omnipräsenz burnoutfördernd. Im Mittelpunkt der 2. Regionaltagung steht, wie man sich diesen neuen Anforderungen erwehren kann und welche Aufgaben dabei vor allem den Führungskräften in den Unternehmen und den Berufsgenossenschaften zukommen.
19,00 EUR

 

Rückengesundheit und psychische Gesundheit Die 1. Regionaltagung „Rückengesundheit und psychische Gesundheit” informiert über • Entstehung und Ursachen von Erschöpfungszuständen und Rückenbeschwerden, • die Möglichkeiten zur Analyse und Diagnose am Arbeitsplatz, • die Wirksamkeit von präventiven Einzelmethoden und betrieblicher Gesundheitsförderung (BGM) sowie • die therapeutischen Möglichkeiten und Grenzen bei Burnout und Rückenproblemen.
19,00 EUR

 

Arbeitsmotivation und Arbeitshandeln „Motivation“ zählt zu den psychologischen Begriffen, die mittlerweile zum festen Bestandteil der Umgangssprache gehören. Die Häufigkeit der Verwendung des Begriffs korrespondiert allerdings nicht mit der Klarheit dessen, was damit bezeichnet wird – v.a. in Organisationen der Wirtschaft muss der Begriff „Motivation“ nicht selten zur Erklärung aller nur denkbaren Ereignisse herhalten. Der Autor klärt die wissenschaftlich-psychologische Fassung der Grundbegriffe – Motiv, Anreiz und Motivation –und gibt einen fundierten *Überblick über Inhaltstheoretische Ansätze der Arbeismotivation. Ausgehend von einem Rahmenmodell der Motivation zum Handeln werden die Prozesse in vier Motivationsphasen erläutert: Prädezisionale Motivationsphase: Handlungsalternative wählen Präaktionale Volitionsphase: Ziele setzen Aktionale Volitionsphase: Handlungen regulieren Postaktionale Motivationsphase: Handlungsergebnisse erklären und bewerten
19,80 EUR

 

Psychologie der Arbeitssicherheit. 17. Workshop 12 Die drei thematischen Schwerpunkte des 17. Workshop sind: · Diskussion und Analyse psychischer und physischer Aspekte der Arbeit in verschiedenen Arbeitskontexten; · Präsentation von Erkenntnissen aus der Arbeitsschutzpraxis, die den aktuellen Stand der Maßnahmen zur Ermittlung und Optimierung von psychischer Arbeitsbelastung und -beanspruchung in den Prozessen der Gefährdungsbeurteilung und des Risikomanagements widerspiegeln; · Förderung des Austausches und des gemeinsamen Verständnis von Vertretern der Hochschulforschung und Arbeitsschutzpraxis.
39,00 EUR

 

Beanspruchung und Gesundheit Dieses Buch trägt dazu bei, den Zusammenhang zwischen Arbeitsbeanspruchung und Gesundheit besser zu verstehen. Wie kann man seine Gesundheit durch Beanspruchungsoptimierung (vielseitige, maßvolle, erfolgreiche und gewollte Beanspruchung) erhalten? Wie lassen sich Gesundheitsrisiken durch Fehlbeanspruchungen (übermäßige, defizitäre, erfolglose und ungewollte Beanspruchung) vermeiden? Für Maßnahmen zur Gesundheitsförderung bedeutet dies, Beanspruchungsprozesse so zu regulieren, dass Fehlbeanspruchungen möglichst selten auftreten.
29,50 EUR

 

Burnout in der IT-Branche Der Sammelband enthält im ersten Teil theoretisch-konzeptionelle Beiträge, z.B. über die Ursachen von Stress und Burnout bei IT-Fachleuten. Im zweiten Teil folgen praxisbezogene Beiträge, in denen detailliert die Erfahrungen des Verbundprojekts "Demografischer Wandel und Prävention in der IT-Branche" (DIWA-IT) bei der Umsetzung der entwickelten Präventions- und Gestaltungskonzepte dargestellt werden, z.B. Ansatzpunkte eines alternsgerechten Präventionsmanagements.
34,50 EUR

 

Arbeit - Gesundheit - Erfolg Das Projekt "Benchmarking in einem Gesundheitsnetzwerk (BiG)" ist ein gefördertes FuE-Vorhaben des BMBF, das in Kooperation des Bereichs Health & Safety der Daimler AG mit der Abteilung für Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Heidelberg über mehrere Jahre hinweg kontinuierlich durchgeführt wurde. Am Projekt beteiligte Partnerunternehmen waren die Deutsche Bahn AG, die REWE Group, die Neff GmbH und die Fraport AG. Mit Studien zum Gesundheitsindex, zur Mitarbeiterleistung und zum ökonomischen Nutzen sowie zu zu Führung, Gesundheit und Innovation, Gestaltungsperspektiven für die Praxis
29,50 EUR

 

Psychologie der Arbeitssicherheit. 16. Workshop 10 Im 16. Workshop mit dem Leitthema "Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege" stehen neben dem Schwerpunkt "Prävention betriebsbedingter Verkehrsunfälle und Sicherheit im Straßenverkehr" stehen "Gesundheitsschäden als Folge von psychischen Fehlbeanspruchungen und Stressoren" sowie "Nachhaltige Wirksamkeit in der Sicherheits- und Gesundheitsarbeit" im Mittelpunkt von 5 Plenarvorträgen 14 Posterbeiträgen und 107 Vorträgen in 19 Arbeitskreisen.
39,00 EUR

 

Praxishandbuch betriebliche Sozialarbeit Dem Leser werden exemplarisch unterschiedliche Tätigkeitsbereiche wie Eingliederungsmanagement, Care Support, Case-Management, Führungskräfte-Coaching, Gesundheitsmanagement, Psychische Erkrankungen, Mediation, Schuldenberatung sowie Stress-, Trauma- und Suchtprävention vorgestellt. Und es werden ethische und rechtliche Aspekte beleuchtet, Methoden zur Messung ihrer Wirksamkeit kritisch hinterfragt und geschichtliche Einblicke geboten. Abgerundet wird der Band mit einem Blick in die Schweiz und den Ergebnissen einer Befragung aus dem Jahr 2008 zu Stand und Perspektiven der betrieblichen Sozialarbeit in Deutschland.
24,00 EUR

 

Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit In diesem Band nehmen ca. 30 Psychologinnen und Psychologen eine fachliche und fachpolitische Standortbestimmung der eigenen Forschung und Praxis vor, in der sie seit vielen Jahren als Experten und Insider tätig sind. In jedem Beitrag erfolgen ein Rückblick auf die Jahre ab etwa 1980, eine Kennzeichnung des derzeitigen wissenschaftlichen und fachpolitischen Spannungsfeldes sowie Szenarien und Visionen für das Jahr 2020 über Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.
39,00 EUR

 

Verkehrspsychologie für die Praxis Mit vielen ­ teilweise auch provozierenden ­ Beispielen sensibilisiert Jürgen Walter für die Gefahren im Straßenverkehr, damit wir unseren eigenen Fahrstil reflektieren und die Ursachen unseres lieb gewonnenen ­ aber oftmals regelwidrigen und risikoreichen ­ Fahrverhaltens erkennen. Sein "Lesebuch" zur Prävention von Verkehrs- und Wegeunfällen ist auch als Leitfaden für Vorträge, Unterweisungen und Schulungen konzipiert und lässt sich in allen Unternehmen und Institutionen einsetzen: von Führungskräften, Sicherheitsfachkräften und Betriebsräten, aber auch von Fahrlehrern und Verkehrssicherheitsberatern der Polizei.
29,00 EUR