Warenkorb anzeigen (0 Artikel) Mein KontoMerkzettel anzeigenZur Kasse gehen

Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit

ISBN-Nummer: 978-3-89334-536-6

Sofort lieferbar

39,00 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versand
St


Boris Ludborzs, Helmut Nold (Hg.)
Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit: Entwicklungen und Visionen 1980 – 2008 – 2020
2009, 470 Seiten, € 39,- (536-6)

In diesem Band nehmen Psychologinnen und Psychologen eine fachliche und fachpolitische Standortbestimmung der eigenen Forschung und Praxis vor, in der sie seit vielen Jahren als Experten und Insider tätig sind. In jedem Beitrag erfolgen mit persönlichem Bezug zu ausgewählten Themen der Arbeitssicherheit und des betrieblichen Gesundheitsschutzes ein Rückblick auf die Jahre ab etwa 1980, eine Kennzeichnung des derzeitigen wissenschaftlichen und fachpolitischen Spannungsfeldes sowie Szenarien und Visionen für das Jahr 2020.

Inhalt

Vorwort

Carl Graf Hoyos
25 Jahre Workshops "Arbeitssicherheit und Gesundheit" –
Rückblick und Ausblick

Fritz Bindzius und Angela Knoll
Wandel durch Annäherung – Entwicklungen und Perspektiven der Zusammenarbeit von Unfall- und Krankenversicherungen in der
Prävention

Gabriele Elke
Erhalt und Förderung von Gesundheit im betrieblichen Setting:
Welche Wege sind wir gegangen und wohin sollte die Reise gehen?

Gerhard Ernst
Anforderungen an die Arbeits- und Organisationspsychologie im Wandel der Zeit

Babette Fahlbruch und Markus Schöbel
Vom "Newcomer" zur Selbstverständlichkeit – Rück-,
Ein- und Ausblicke zur Sicherheitskultur

Ekkehart Frieling
Das zeitliche Dilemma des Alterns in der Automobilmontage

Michael Geiler
Arbeitswelt, Verkehrssicherheitsarbeit und gesetzliche Unfallversicherung

Begona Hermann
Human Factor und Anlagensicherheit – ein zentrales Thema für die Ursachenermittlung von Störfallereignissen und dennoch ein Tabuthema?

Udo Keil
Evaluation im Arbeits- und Gesundheitsschutz im Wandel der Zeit

Ilona Kopp
Arbeitsschutz – Gesundheitsförderung – Prävention 2020

Torsten Kunz
Sicherheit und Gesundheit in Bildungseinrichtungen –
Prävention im Wandel der Zeit

Boris Ludborzs
Psychologische Analyse, Intervention und Gestaltung –
Aufgabe für Fachpsychologen oder Spielwiese für Laien?

Anna-Marie Metz
Vier Jahrzehnte als Psychologin im deutschen Arbeits- und Gesundheitsschutz – Kontinuitäten, Brüche und Herausforderungen

Hans-Peter Musahl
Prävention – eine wissenschaftliche Aufgabenstellung

Friedhelm Nachreiner
Psychische Belastung in komplexer Technikumgebung

Peter Nickel
Mensch-Maschine-Schnittstellengestaltung in der Prozessführung

Helmut Nold
Aus- und Weiterbildung: Von der "Psychologie der Arbeitssicherheit"
zum "ganzheitlichen Bildungsmanagement"

Lutz Packebusch
Gesunde, sichere und effiziente Kleinunternehmen –
Organisationsentwicklung in KMU

Hiltraut Paridon
Im Spannungsfeld von Grundlagen und Anwendungsforschung: Was haben Psychophysiologie und Allgemeine Psychologie mit Arbeitsschutz zu tun?

Roland Portunè
Zwischen Kür und Knochenarbeit –psychosoziale Aspekte und
Gesundheit im Arbeitsleben

Gabriele Richter
Erfassung psychischer Belastung im Betrieb und psychologische Arbeitsgestaltung: Rückblick, Situationsanalyse, Ausblick

Tobias Ringeisen und Katrin Boege
Umgang mit Interkulturalität: eine aktuelle Herausforderung im
Arbeits- und Gesundheitsschutz

Klaus Schubert
Verhaltensbezogene Konzepte und Werkzeuge im Wandel der sicherheitspsychologischen Beratungspraxis

Sabine Schreiber-Costa
Qualität von Bildungskonzepten im Arbeitsschutz: Gestern – Heute – Morgen

Kai Seiler und Bettina Splittgerber
Die technikorientierte Gewerbeauf-sicht als Lotse im Feld moderner Arbeitswelten – eine kritische Bilanz zur Berücksichtigung psychischer
Faktoren im Arbeitsschutz

Oliver Sträter
Gestaltung der Systemzuverlässigkeit unter Berücksichtigung
menschlicher Verhaltensmechanismen

Rüdiger Trimpop
Tätigkeit und Wirksamkeit der Sicherheitsfachkräfte im Wandel der Zeit

Eberhard Ulich
Arbeit und Gesundheit – ein Blick zurück nach vorn

Renate Wachsmuth
Sicherheitsunterweisung – ein ungeliebter Dauerbrenner

Dirk Windemuth
Gewalt – ein gesellschaftliches Problem am Arbeitsplatz

Ulrich Wnterfeld
Aus- und Fortbildung im Arbeitsschutz –
einige Anmerkungen aus psychologischer Sicht

Bernhard Zimolong
Professionalisierung der Psychologie im Arbeits- und Gesundheitsschutz –
von der Unfallforschung zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Laubacher Thesen (Januar 2009)

Sachverzeichnis

Anhang: Workshopreihe "Psychologie der Arbeitssicherheit ud Gesundheit" 1984 - 2009

1. "Führende Psychologinnen und Psychologen aus dem Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz äußern sich in diesem Band zu einem selbst gewählten Thema, das im Zentrum ihres beruflichen Engagements steht, und liefern damit authentische Bilanz des gegenwärtigen Standes der deutschsprachigen Psychologie im Arbeits- und Gesundheitsschutz. Das Ergebnis sind fundierte und prägnant verfasste Berichte, die zugleich vergangenheits-, gegenwarts- und zukunfsbezogen sind." (Zeitschrift für Arbeitswissenschaft 2/2009)
2. "Das Buch umfasst Beiträge von namhaften wissenschaftlichen Vertreterinnen und Vertretern der Sicherheits- und Gesundheitspsychologie ( ... ) wie auch von lange in verschiedenen Rollen im praktischen Arbeits- und Gesundheitsschutz tätigen Expertinnen und Experten ( ... ). Zusätzlich ist es gelungen, nicht nur `alte Hasen`, sondern auch junge, noch mitten in ihrer Berufslaufbahn stehende Personen zur Mitarbeit zu gewinnen. Dadurch ist ein sehr facettenreiches Bild der deutschsprachigen Sicherheits- und Gesundheitspsychologie entstanden, das für alle in diesem Gebiet Arbeitenden eine wichtige fachliche Orientierung gibt."
(
Prof. Dr. Gudela Grote in Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie 4/2009)

Neue Prämienaktion 2017

4 Zeitschr.-Pakete

Vier Zeitschriftenpakete [5.041 KB] zu Sonderpreisen:
“Traumat. Flüchtlinge”
“Politische Traumat.”
“Sekundäre Traumat.”
“Transgenerationale T."
Für die Bestellung reicht eine Nachricht an den Verlag.

Versandkostenfrei ab 30,- €

Versandkostenfrei im Inland ab 30,- € Bestellwert Versandkosten
Versandkosten Ausland

Modellprojekt für Opfer extremer Gewalt

Geschützte Tageseinrichtung und Wohngemeinschaft
Informationen zur Spende in diesem Flyer [210 KB]

Kooperation

Kontakt Hilfe Impressum AGB Widerrufsrecht OS-Plattform Versand Disclaimer Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren